Abteilung Tischtennis

Schon lange vor der Gründung der Tischtennis-Abteilung wurde in den
Räumen des Pfarrheimes an der Jägerwiese dem weißen Ball nachgejagt.
Aus den Kreisen dieser Freizeitsportler heraus, kam der Gedanke ihr
Hobby zum Sport zu machen.

 

So wurde von Walter Hasenstab, Alfred Hasenstab, Helmut Hasenstab, Alfred Eich, Günter Mittnacht und Heinrich Rothenbücher die Einrichtung einer TT-Abteilung

in der großen Sportgemeinschaft des TSV angeregt.

 

Im Januar 1967 war es dann soweit. Nach intensivem Training wurden die ersten Verbandsspiele mit guten Erfolgen absolviert. Unter dem 1. Abteilungsleiter Walter Hasenstab, der dieses Amt 25 Jahre begleitete, hat sich die Abteilung sportlich entwickelt.

 

Die Abteilung Tischtennis feierte im Jahr 2017 Ihr 50-jähriges Bestehen.